Job@:

Hier möchten wir Sie über Stellenausschreibungen und Einstellungsvoraussetzungen informieren.


Wir suchen Verstärkung für unsere Feuerwehr:

Sachbearbeitung Informations- und Kommunikationstechnik (m/w/d)

Abteilung Feuerwehrleitstelle, Sachgebiet Leitstelle
Die Stelle ist in Vollzeit zu besetzen.
Kennziffer 37/04

Aufgaben u.a.
Mischdienst aus Einsatzdienst im Schichtdienst und sachbearbeitender Tätigkeit im Tagesdienst.

Im Einsatzdienst:
• Einsatzleitdienst an Brand-, Unfall- und sonstigen Schadensstellen
• Mitarbeit in einer technischen Einsatzleitung oder im Führungsstab der Stadt Mainz

Im Innendienst:
• Technische Dokumentation und Betreuung der Kommunikationstechnik der Feuerwehrleitstelle unter Anderem Abfrage- und Vermittlungstechnik, Alarmierungs- und Funktechnik, Rückfallebenen/Not-Leitstelle
• Überwachung und Aufrechterhaltung der Betriebs- und Einsatzfähigkeit sowie Störungsmanagement
• Erkennung, Meldung und Dokumentation von Störungen sowie Kontakt zu Fach- und Service-Firmen und Unterstützung bei der Störungsbeseitigung
• Erstellung von Handlungsanweisungen zur Störungsbearbeitung
• Mitwirkung bei der Planung, Konzeption und Weiterentwicklung von technischen Systemen der Leitstelle
• Vorbereitung von Ausschreibungen und Beschaffungen der Kommunikationstechnik der Feuerwehrleitstelle

Wir erwarten:
• Befähigung für das Statusamt A 11 LBesO des feuerwehrtechnischen Dienstes der Fachrichtung Polizei und Feuerwehr
• Abgeschlossenes Studium oder abgeschlossene Berufsausbildung in dem Bereich Elektrotechnik oder Nachrichtentechnik oder einem vergleichbaren Fachgebiet
• Erfahrung als hauptamtliche Führungskraft im Einsatzdienst ist wünschenswert
• Überdurchschnittliches technisches Verständnis und die Bereitschaft, sich schnell in komplexe Themengebiete einzuarbeiten
• Erfahrung in der Betreuung moderner Informations- und Kommunikationssysteme im Umfeld der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben sowie im Bereich der Leitstellentechnik ist wünschenswert
• Überdurchschnittliches Engagement und Bereitschaft zu Arbeitszeiten auch außerhalb der üblichen Dienstzeit
• Fundierte Fach- und Rechtskenntnisse im abwehrenden Brandschutz und der allgemeinen Hilfe auf dem Niveau Zugführer
• Hohe Flexibilität und Bereitschaft, auch kurzfristig bei besonderen Einsatzlagen oder dienstlichen Anforderungen Dienst zu leisten
• Sicheres Auftreten gegenüber anderen Behörden, Ämtern sowie sonstigen Externen
• Strukturierte Arbeitsweise und Organisationsgeschick
• Sichere Anwendung von Standard-Software (Microsoft Windows, Microsoft Office)
• Erfüllung der beamtenrechtlichen und gesundheitlichen/körperlichen Voraussetzungen
• Führerschein Klasse B

Wir bieten:

Vergütung

Besoldungsgruppe A 11 LBesO

Die Förderung von Vielfalt in der Verwaltung ist ein Leitziel der Landeshauptstadt Mainz. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen. Wir begrüßen besonders Bewerbungen von Frauen, da wir im Rahmen unseres Gleichstellungsplanes bestrebt sind, den Frauenanteil auf dieser Funktionsebene zu erhöhen.
Die Stadtverwaltung Mainz wurde im Rahmen des Audits "berufundfamilie" als familienorientiertes Unternehmen zertifiziert und forciert die Einrichtung von Telearbeitsplätzen.

Bewerbungsfrist

Bewerben Sie sich direkt hier mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 10.03.2020 (Kennziffer 37/04):

Landeshauptstadt Mainz
Hauptamt
Postfach 38 20
55028 Mainz
E-Mail: bewerbung@stadt.mainz.de



 

 

 


Logo FW Mainz


Informationen und Einstellungsvoraussetzungen:

Pfeil Bewerberinformationen
2. Einstiegsamt

Pfeil Bewerberinformationen
3. Einstiegsamt

Pfeil Infoflyer: Beruf: Feuerwehrfrau