Einsätze Juni 2021


21.06.2021- Feuerwehr befreit Reh im Gonsenheimer Wildpark

Am späten Montagabend meldeten sich Spaziergänger über Notruf bei der Berufsfeuerwehr. Sie hörten aus dem Wildpark in Mainz-Gonsenheim ungewöhnliche Laute eines Tieres. Bei näherer Betrachtung sahen sie in der Mitte eines Geheges ein Reh, welches mit dem Kopf augenscheinlich eingeklemmt war.

Die Feuerwehrleitstelle alarmierte unverzüglich zwei Feuerwehrbeamte der Feuerwache 2 mit dem Kleinalarmfahrzeuges zu dem bei den Bürgern sehr beliebten Park.

Dort angekommen bestätigte sich die Lage. Das Reh hatte seinen Kopf zwischen zwei Bretter gesteckt und kam nicht mehr heraus. Die Beamten verschafften sich Zugang zu dem Gehege, lösten mit Hilfe eines Akkuschraubers ein Brett, so dass das sichtlich nervöse Tier befreit werden konnte.
Durch die aufmerksamen Passanten blieb dem Reh eine sicherlich unangenehme Nacht erspart.

Einsatzleiter: Maic Dillenberger
Fahrzeuge BF: 1 Kleinalarmfahrzeug
Personal BF: 2


20.06.2021- Brand einer Photovoltaikanlage in der Rheinallee

Am Sonntagnachmittag gegen 15:20 Uhr wurde der Leitstelle der Berufsfeuerwehr Mainz über Notruf 112 ein Dachstuhlbrand im Gewerbegebiet zwischen Industriestraße und Rheinallee gemeldet. Bereits auf der Anfahrt war von- weitem eine starke Rauchentwicklung erkennbar.

Beim Eintreffen war ein schneller Zugang über eine Gerüsttreppe auf das Dach möglich. Auf dem Dach brannte eine Photovoltaikanlage auf einer Fläche von ca. 100 m². Durch die Vornahme eines Hohlstrahlrohres durch einen Trupp unter umluftunabhängigen Atemschutz konnte der Brand zügig unter Kontrolle gebracht und auch gelöscht werden. Eine Brandausbreitung in das Dach konnte verhindert und nach einer Öffnung des Daches auch ausgeschlossen werden.

Parallel zu den Löschmaßnahmen wurde auch der Verkaufsraum des Gebäudes kontrolliert. Eine leichte Verrauchung im Innenraum war auf die Lüftungsanlage zurückzuführen, ein weiterer Eintritt von Brandrauch und Löschwasser konnte verhindert werden.

Die beschädigten Module der Photovoltaikanlage stellten die Feuerwehr vor eine gewisse Herausforderung; die Mittagssonne führte zu einer sehr leistungsstraken Stromproduktion der Anlage. Hierauf musste wiederum bei der Kontrolle nach Glutnestern mit äußerster Vorsicht reagiert werden, denn ein Abschalten der einzelnen Module ist nicht möglich.

Der Einsatz der Feuerwehr konnte gegen 17:50 Uhr beendet werden. Durch den Eigentümer wurden weitere Sicherungsmaßnahmen veranlasst.

Vor Ort tätig waren die Berufsfeuerwehr Mainz, die Freiwillige Feuerwehr Mainz-Stadt, der Rettungsdienst mit einem Rettungswagen sowie die Polizei. Unterstützt wurden die Einsatzkräfte durch die Mainzer Netze.
Zur Schadensursache und –höhe können seitens der Feuerwehr keine Angaben gemacht werden. Die Polizei hat die Ermittlungen dazu aufgenommen.

Einsatzleiter: Brandamtmann Christoph Berghäuser
Fahrzeuge BF/FF: 1 Kommandowagen, 3 Einsatzleitwagen, 2 Hilfeleistungslöschfahrzeuge, 2 Drehleitern, 2x Mehrzweckfahrzeuge, 1 Kleinalarmfahrzeug / 1 Löschgruppenfahrzeug
Personal BF/FF: 27/6


05.06.2021- Unwetter fordert Feuerwehr Mainz

Wie bereits gestern kam es auch heute durch Unwetter wieder zu vielen Einsätzen bei der Feuerwehr.  Insgesamt koordinierte die Feuerwehrleitstelle am Nachmittag und Abend rund 50 Einsätze in der Stadt Mainz und den Landkreisen Mainz-Bingen und Alzey-Worms.

Der Schwerpunkt mit 35 Einsätzen war dabei zwischen 20:15 Uhr und 21:45 innerhalb der Stadt Mainz abzuarbeiten. Besondere Schwerpunkte waren die Stadtteile Gonsenheim, Neustadt und Oberstadt.
Zahlreiche Keller, Fahrbahnen und Unterführungen waren vollgelaufen und mussten leer gepumpt oder abgesichert werden. Hierzu waren neben der Berufsfeuerwehr fast alle freiwilligen Feuerwehren der Stadt im Einsatz.

Einsatzleiter: Verschiedene vor Ort
Fahrzeuge BF/FF: 31 Fahrzeuge der Berufs- und freiwilligen Feuerwehr
Personal BF/FF: 25/150


04.06.2021- Unwettereinsätze

Am heutigen späten Abend kam es unwetterbedingt zu einem erhöhten Einsatzaufkommen in der Stadt Mainz sowie in den Landkreisen Mainz-Bingen und Alzey-Worms.

In der Zeit zwischen 21:20 Uhr und 23:45 Uhr wurden Kräfte der Feuerwehr Mainz sowie der Freiwilligen Feuerwehren in den Landkreisen zu rund 100 Einsätzen alarmiert. Neben Sicherungs- und Reinigungsmaßnahmen nach einem Hangrutsch mussten ferner zahlreiche Keller und Tiefgaragen nach Wassereintritt leergepumpt sowie überflutete Verkehrswege abgesichert werden. Besonders betroffen waren die Verbandsgemeinden Sprendlingen-Gensingen und Wonnegau.

Im Mainzer Hauptbahnhof kam es zeitgleich vermutlich infolge des Unwetters zu einer Auslösung der Brandmeldeanlage.

Während des Unwetters wurde das Personal der Feuerwehrleitstelle Mainz zeitweise verstärkt, um das erhöhte Notrufaufkommen zu bearbeiten.

Direktionsdienst: Brandrat Stefann Behrendt


01.06.2021- Brand eines Geschirrspülers

Gegen 14.20 Uhr wurde die Feuerwehr Mainz zu einem Küchenbrand in die Straße an den Reben nach Mainz-Gonsenheim alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr war eine Rauchentwicklung aus einem Fenster im 1. OG des Mehrfamilienhauses wahrnehmbar. Die Bewohner hatten die Wohnung bereits verlassen.

Von einem Trupp unter Atemschutz wurde sofort eine Brandbekämpfung über das Treppenhaus mit einem C-Rohr vorgenommen, an der Wohnungstür wurde ein sog. Rauchvorhang gesetzt. Das Feuer konnte schnell in der Küche lokalisiert und abgelöscht werden. Die Spülmaschine hatte vermutlich aufgrund eines technischen Defekts gebrannt. Parallel dazu wurde vor dem Haus ein Überdrucklüfter in Stellung gebracht, um die Wohnung und das Treppenhaus rauchfrei zu machen. Die Spülmaschine wurde ins Freie gebracht.

Im Laufe des Einsatzes mussten vier Personen, zwei Erwachsene und zwei Kinder, vom Rettungsdienst betreut werden. Die Mieterin der Wohnung und ihre zwei Kinder wurden vorsorglich zur weiteren Untersuchung in eine Klinik verbracht. Eine weitere Person konnte nach kurzer Untersuchung zu Hause verbleiben. Aufgrund des entstandenen Rauchschadens ist die Wohnung bis auf weiteres nicht bewohnbar. Der Sachschaden kann noch nicht beziffert werden.

Neben Kräften der Berufsfeuerwehr von beiden Feuerwachen waren der Rettungsdienst mit zwei RTW sowie die Polizei mit einem Streifenwagen vor Ort.

Einsatzleiter: Brandamtsrat Klemens Boenke
Fahrzeuge BF: 5 Fahrzeuge der Berufsfeuerwehr
Personal BF: 17 Einsatzkräfte


 


Presseberichte


Einsätze 2021:

Pfeil Januar 2021
Pfeil Februar 2021
Pfeil März 2021
Pfeil April 2021
Pfeil Mai 2021
Juni 2021
Pfeil Juli 2021
Pfeil August 2021
Pfeil September 2021
Pfeil Oktober 2021


Einsätze 2020:

Pfeil Januar 2020
Pfeil Februar 2020
Pfeil März 2020
Pfeil April 2020
Pfeil Mai 2020
Pfeil Juni 2020
Pfeil Juli 2020
Pfeil August 2020
Pfeil September 2020
Pfeil Oktober 2020
Pfeil November 2020
Dezember 2020


Einsätze 2019:

Pfeil Januar 2019
Pfeil Februar 2019
Pfeil März 2019
Pfeil April 2019
Pfeil Mai 2019
Pfeil Juni 2019
Pfeil Juli 2019
Pfeil August 2019
Pfeil September 2019
Pfeil Oktober 2019
Pfeil November 2019
Pfeil Dezember 2019


Einsätze 2018:

Pfeil Januar 2018
Pfeil Februar 2018
Pfeil März 2018
Pfeil April 2018
Pfeil Mai 2018
Pfeil Juni 2018
Pfeil Juli 2018
Pfeil August 2018
Pfeil September 2018
Pfeil Oktober 2018
Pfeil November 2018
Pfeil Dezember 2018


Einsätze 2017:

Pfeil Januar 2017
Pfeil Februar 2017
Pfeil März 2017
Pfeil April 2017
Pfeil Mai 2017
Pfeil Juni 2017
Pfeil Juli 2017
Pfeil August 2017
Pfeil September 2017
Pfeil Oktober 2017
Pfeil November 2017
Pfeil Dezember 2017


Einsätze 2016:

Pfeil Januar 2016
Pfeil Februar 2016
Pfeil März 2016
Pfeil April 2016
Pfeil Mai 2016
Pfeil Juni 2016
Pfeil Juli 2016
Pfeil August 2016
Pfeil September 2016
Pfeil Oktober 2016
Pfeil November 2016
Pfeil Dezember 2016


Einsätze 2015:

Pfeil Januar 2015
Pfeil Februar 2015
Pfeil März 2015
Pfeil April 2015
Pfeil Mai 2005
Pfeil Juni 2015
Pfeil Juli 2015
Pfeil August 2015
Pfeil September 2015
Pfeil Oktober 2015
Pfeil November 2015
Pfeil Dezember 2015


Einsätze 2014:

Pfeil Januar 2014
Pfeil Februar 2014
Pfeil März 2014
Pfeil April 2014
Pfeil Mai 2014
Pfeil Juni 2014
Pfeil Juli 2014
Pfeil August 2014
Pfeil September 2014
Pfeil Oktober 2014
Pfeil November 2014
Pfeil Dezember 2014


Einsätze 2013:

Pfeil Januar 2013
Pfeil Februar 2013
Pfeil März 2013
Pfeil April 2013
Pfeil Mai 2013
Pfeil Juni 2013
Pfeil Juli 2013
Pfeil August 2013
Pfeil September 2013
Pfeil Oktober 2013
Pfeil November 2013
Pfeil Dezember 2013


Einsätze 2012:

Pfeil Januar 2012
Pfeil Februar 2012
Pfeil März 2012
Pfeil April 2012
Pfeil Mai 2012
Pfeil Juni 2012
Pfeil Juli 2012
Pfeil August 2012
Pfeil September 2012
Pfeil Oktober 2012
Pfeil November 2012
Pfeil Dezember 2012


Einsätze 2011:

Pfeil Januar 2011
Pfeil Februar 2011
Pfeil März 2011
Pfeil April 2011
Pfeil Mai 2011
Pfeil Juni 2011
Pfeil Juli 2011
Pfeil August 2011
Pfeil September 2011
Pfeil Oktober 2011
Pfeil November 2011
Pfeil Dezember 2011


Einsätze 2010:

Januar 2010
Februar 2010
März 2010
April 2010
Mai 2010
Juni 2010
Juli 2010
August 2010 August 2010
August 2010 September 2010
August 2010 Oktober 2010
August 2010 November 2010
August 2010 Dezember 2010


Einsätze 2009:

Januar 2009
Februar 2009
März 2009
April 2009
Mai 2009
Juni 2009
Juli 2009
August 2009
September 2009
Oktober 2009
November 2009
Dezember 2009


Einsätze 2008:

Januar 2008
Februar 2008
März 2008
April 2008
Mai 2008
Juni 2008
Juli 2008
August 2008
September 2008
Oktober 2008
November 2008
Dezember 2008


Einsätze 2007:

Januar 2007
Februar 2007
März 2007
April 2007
Mai 2007
Juni 2007
Juli 2007
August 2007
September 2007
Oktober 2007
November 2007
Dezember 2007


Einsätze 2006:

Januar 2006
Februar 2006
März 2006
April 2006
Mai 2006
Juni 2006
Juli 2006
August 2006
September 2006
Oktober 2006
November 2006
Dezember 2006


Einsätze 2005:

Januar 2005
Februar 2005
März 2005
April 2005
Mai 2005
Juni 2005
Juli 2005
August 2005
September 2005
Oktober 2005
November 2005
Dezember 2005


Einsätze 2004:

Januar 2004
Februar 2004
März 2004
April 2004
Mai 2004
Juni 2004
Juli 2004
August 2004
September 2004
Oktober 2004
November 2004
Dezember 2004


Einsätze 2003:

Januar 2003
Februar 2003
März 2003
April 2003
Mai 2003
Juni 2003
Juli 2003
August 2003
September 2003
Oktober 2003
November 2003
Dezember 2003


Einsätze 2002:

Januar 2002
Februar 2002
März 2002
April 2002
Mai 2002
Juni 2002
Juli 2002
August 2002
September 2002
Oktober 2002
November 2002
Dezember 2002


Einsatzhistorie 1929-2001

Einsatzberichte und Bilder aus den vergangenen Jahren

Einsatzhistorie