Einsätze Januar 2019


17.01.2019- Gasaustritt in einer Schule

Gas

Die Feuerwehr Mainz wurde gegen Mittag in eine Mainzer Schule alarmiert. Dort hatte die Gaswarnlage eines Chemieraumes eine erhöhte Gaskonzentration detektiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr waren die betreffenden Räume bereits geräumt.

Die Feuerwehr kontrollierte  den Chemieraum und die benachbarten Klassenzimmer. Die Messgeräte der Feuerwehr bestätigten erhöhte Messwerte. Die Suche nach der genauen Ursache gestaltete sich etwas langwieriger, konnte aber schließlich auf ein Ventil der Wasserstoffversorgung eingegrenzt werden. Die Gasanlage wurde außer Betrieb genommen.

Da anfangs noch nicht sicher feststand, um welches Gas es sich handelt, wurden vorsichtshalber insgesamt 16 Schülerinnen und Schüler, die sich in den Klassenräumen aufgehalten hatten, untersucht. Zur Koordination dieser Maßnahme wurde die Abschnittsleitung Gesundheit nachgefordert. Eine weiterführende Behandlung war in keinem Fall notwendig; das ausgetretene Gas ist ungiftig.
Nach circa zwei Stunden war der Einsatz beendet, der Betrieb der Schule wurde fortgesetzt. In den Einsatz eingebunden waren zahlreiche Kräfte der Feuerwachen 1 und 2, der Freiwilligen Feuerwehr Mainz-Gonsenheim,  der Polizei und des Rettungsdienst, einschließlich der SEG Betreuung und der Abschnittsleitung Gesundheit.

Bei allen Betroffenen Personen handelte es sich um volljährige Personen; Kinder waren nicht betroffen.

Einsatzleiter: Branddirektor Björn Patzke
Fahrzeuge BF/FF: 28/6 + SEG-B + Polizei


10.01.2019- Tödlicher Verkehrsunfall zwischen Drais und Gonsenheim

VU

Am Donnerstag, 10.01.2019, um 10:55 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall auf die L427 zwischen Drais und Gonsenheim alarmiert. Dort am „Draiser Berg“ war ein PKW mit einem LKW der Entsorgungsbetriebe zusammen gestoßen. Bereits vor dem Eintreffen der Rettungskräfte hatten die Mitarbeiter des Entsorgungsbetriebs die Fahrerin aus dem PKW befreit und Wiederbelebungsmaßnahmen durchgeführt.

Kurz darauf trafen Feuerwehr, Rettungswagen und Rettungshubschrauber mit Notarzt fast gleichzeitig am Unfallort ein und lösten die Ersthelfer ab. Die Frau war jedoch so schwer verletzt, dass sie noch am Unfallort verstarb. Der Unfallhergang wird zur Zeit noch von der Polizei geklärt. Die Verbindung zwischen Drais und Gonsenheim war voll gesperrt.

Der Rettungsdienst war mit 1 Rettungshubschrauber und 2 Rettungswagen vor Ort, von der Polizei waren mehrere Streifenwagen eingesetzt.

Einsatzleiter: Brandamtmann Winfried Kaltenbach
Fahrzeuge BF/FF: 1 Einsatzleitwagen, 3 Hilfeleistungslöschfahrzeuge, 1 Wechselladerfahrzeug mit Abrollbehälter technische Hilfe, 1 Drehleiter


01.01.2019- Person unter PKW in der Dietzestraße eingeklemmt

Ein in Richtung Hauptstraße fahrender Pkw. überfuhr am Neujahrsmorgen gegen 02:15 Uhr in der Dietzestraße , Höhe Bernhard-Winter-Str., einen Fußgänger und klemmte ihn unter dem Fahrzeug ein.  

Der schwerstverletze Mann kam direkt vor der Hinterachse des Mercedes  zum Liegen.
Unter Verwendung von hydraulischem Rettungsgerät wurde der Pkw angehoben, unterbaut und stabilisiert.

In Absprache mit dem zwischenzeitlich an der Einsatzstelle eingetroffenem Notarzt wurde der Verunfallte danach von der Feuerwehr befreit.
Nach einer intensiven notfallmedizinischen Versorgung vor Ort transportierte der Rettungsdienst den Mann in eine Wiesbadener Klinik.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Neben der Feuerwehr war die Schutzpolizei mit zwei Streifenwagen sowie der Rettungsdienst mit einem Notarzteinsatzfahrzeug und einem Rettungswagen im Einsatz.

Einsatzleiter: Brandamtsrat Rainer Kraus
Fahrzeuge BF/FF: 1 Einsatzleitwagen, 2 Hilfeleistungslöschfahrzeuge, 1 Wechselladerfahrzeug mit Abrollbehälter technische Hilfe / 1 Löschfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Mombach
Personal BF/FF: 14 BF / 6 FF


01.01.2019- Silvester aus Sicht der Feuerwehr Mainz

Die Feuerwehr Mainz war wie die Jahre zuvor wieder gut vorbereitet auf das zu erwartende erhöhte Einsatzaufkommen an Silvester. Auf beiden Wachen der Berufsfeuerwehr wurde das Einsatzpersonal aufgestockt und zusätzliche Fahrzeuge in Dienst genommen. Ebenso wurde die Feuerwehrleitstelle, in der der Notruf 112 für die Stadt Mainz und die Landkreise Mainz-Bingen und Alzey-Worms angenommen wird, mit zusätzlichen Disponenten verstärkt.

So wurden dann im Zeitraum von 23:50 – 01:30 Uhr insgesamt 18 Feuerwehreinsätze seitens der Feuerleitstelle Mainz abgearbeitet, die sich auf 11 Einsätze im Stadtgebiet Mainz und auf 7 Einsätze in den Landkreisen Mainz-Bingen und Alzey-Worms aufteilten. Parallel dazu wurden auch mehr als 40 eingehende Notrufe mit medizinischen Hilfeersuchen an die Rettungsleitstelle Mainz vermittelt.

Durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr Mainz wurden im Stadtgebiet

        7 Mülltonnen- und Müllcontainerbrände,
        1 Brandnachschau,
        1 Brandmeldeanlage,
        1 Balkonbrand und
        1 Einsatz mit Personen in einem steckengebliebenem Aufzug

abgearbeitet.

Alle Einsätze verliefen ohne Personenschäden und es kam nur zu relativ geringen Sachschäden (Zumeist abgebrannte Mülltonnen oder Mülleimer)

Neben der Berufsfeuerwehr waren die Freiwilligen Feuerwehren Drais, Hechstheim und Ebersheim eingesetzt.

Die Feuerwehr Mainz wünscht allen Bürgerinnen und Bürger ein gesundes und friedliches Jahr 2019.


 


Presseberichte


Einsätze 2019:

Januar 2019
Pfeil Februar 2019
Pfeil März 2019


Einsätze 2018:

Pfeil Januar 2018
Pfeil Februar 2018
Pfeil März 2018
Pfeil April 2018
Pfeil Mai 2018
Pfeil Juni 2018
Pfeil Juli 2018
Pfeil August 2018
Pfeil September 2018
Pfeil Oktober 2018
Pfeil November 2018
Pfeil Dezember 2018


Einsätze 2017:

Pfeil Januar 2017
Pfeil Februar 2017
Pfeil März 2017
Pfeil April 2017
Pfeil Mai 2017
Pfeil Juni 2017
Pfeil Juli 2017
Pfeil August 2017
Pfeil September 2017
Pfeil Oktober 2017
Pfeil November 2017
Pfeil Dezember 2017


Einsätze 2016:

Pfeil Januar 2016
Pfeil Februar 2016
Pfeil März 2016
Pfeil April 2016
Pfeil Mai 2016
Pfeil Juni 2016
Pfeil Juli 2016
Pfeil August 2016
Pfeil September 2016
Pfeil Oktober 2016
Pfeil November 2016
Pfeil Dezember 2016


Einsätze 2015:

Pfeil Januar 2015
Pfeil Februar 2015
Pfeil März 2015
Pfeil April 2015
Pfeil Mai 2005
Pfeil Juni 2015
Pfeil Juli 2015
Pfeil August 2015
Pfeil September 2015
Pfeil Oktober 2015
Pfeil November 2015
Pfeil Dezember 2015


Einsätze 2014:

Pfeil Januar 2014
Pfeil Februar 2014
Pfeil März 2014
Pfeil April 2014
Pfeil Mai 2014
Pfeil Juni 2014
Pfeil Juli 2014
Pfeil August 2014
Pfeil September 2014
Pfeil Oktober 2014
Pfeil November 2014
Pfeil Dezember 2014


Einsätze 2013:

Pfeil Januar 2013
Pfeil Februar 2013
Pfeil März 2013
Pfeil April 2013
Pfeil Mai 2013
Pfeil Juni 2013
Pfeil Juli 2013
Pfeil August 2013
Pfeil September 2013
Pfeil Oktober 2013
Pfeil November 2013
Pfeil Dezember 2013


Einsätze 2012:

Pfeil Januar 2012
Pfeil Februar 2012
Pfeil März 2012
Pfeil April 2012
Pfeil Mai 2012
Pfeil Juni 2012
Pfeil Juli 2012
Pfeil August 2012
Pfeil September 2012
Pfeil Oktober 2012
Pfeil November 2012
Pfeil Dezember 2012


Einsätze 2011:

Pfeil Januar 2011
Pfeil Februar 2011
Pfeil März 2011
Pfeil April 2011
Pfeil Mai 2011
Pfeil Juni 2011
Pfeil Juli 2011
Pfeil August 2011
Pfeil September 2011
Pfeil Oktober 2011
Pfeil November 2011
Pfeil Dezember 2011


Einsätze 2010:

Januar 2010
Februar 2010
März 2010
April 2010
Mai 2010
Juni 2010
Juli 2010
August 2010 August 2010
August 2010 September 2010
August 2010 Oktober 2010
August 2010 November 2010
August 2010 Dezember 2010


Einsätze 2009:

Januar 2009
Februar 2009
März 2009
April 2009
Mai 2009
Juni 2009
Juli 2009
August 2009
September 2009
Oktober 2009
November 2009
Dezember 2009


Einsätze 2008:

Januar 2008
Februar 2008
März 2008
April 2008
Mai 2008
Juni 2008
Juli 2008
August 2008
September 2008
Oktober 2008
November 2008
Dezember 2008


Einsätze 2007:

Januar 2007
Februar 2007
März 2007
April 2007
Mai 2007
Juni 2007
Juli 2007
August 2007
September 2007
Oktober 2007
November 2007
Dezember 2007


Einsätze 2006:

Januar 2006
Februar 2006
März 2006
April 2006
Mai 2006
Juni 2006
Juli 2006
August 2006
September 2006
Oktober 2006
November 2006
Dezember 2006


Einsätze 2005:

Januar 2005
Februar 2005
März 2005
April 2005
Mai 2005
Juni 2005
Juli 2005
August 2005
September 2005
Oktober 2005
November 2005
Dezember 2005


Einsätze 2004:

Januar 2004
Februar 2004
März 2004
April 2004
Mai 2004
Juni 2004
Juli 2004
August 2004
September 2004
Oktober 2004
November 2004
Dezember 2004


Einsätze 2003:

Januar 2003
Februar 2003
März 2003
April 2003
Mai 2003
Juni 2003
Juli 2003
August 2003
September 2003
Oktober 2003
November 2003
Dezember 2003


Einsätze 2002:

Januar 2002
Februar 2002
März 2002
April 2002
Mai 2002
Juni 2002
Juli 2002
August 2002
September 2002
Oktober 2002
November 2002
Dezember 2002


Einsatzhistorie 1929-2001

Einsatzberichte und Bilder aus den vergangenen Jahren

Einsatzhistorie